Ergebnislisten

Ergebnislisten  und Haftungsverzichtserklärung, sowie Regeln für alle Laufangebote               



Haftungsverzicht / Datenschutz / Sicherheitshinweise und Regeln gültig für alle Laufveranstaltungen:

Alle Teilnehmer nehmen ausschließlich auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil. Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen verursachten Schäden. Die Teilnehmer verzichten durch Abgabe der Nennung für alle im Zusammenhang mit der Veranstaltung erlittenen Unfälle oder Schäden auf jegliches Recht des Vorgehens oder Rückgriffs gegenüber allen an der Durchführung der Veranstaltung Beteiligten, insbesondere gegenüber dem Veranstalter, dessen Beauftragten und Helfern.

Besonders wird darauf hingewiesen, dass für hinterlegte Gegenstände/Wertsachen keinerlei Haftung durch den Veranstalter übernommen wird. Das Hinterlegen von Gegenständen und Wertsachen beim Veranstalter findet ausschließlich ohne Haftung und auf Risiko des Teilnehmers statt. Es besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem/der Teilnehmer/in, wenn aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen der Veranstalter verpflichtet ist, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen.

Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihre Daten zum Zwecke der Durchführung der Veranstaltungen, Auswertung und Berichterstattung gespeichert, weitergegeben und veröffentlicht werden. Insbesondere erklären sie sich damit einverstanden, das Film-, Bild- und Tonaufnahmen während der gesamten Veranstaltung gemacht werden und diese vom Veranstalter ohne Vergütungsansprüche oder weitere Einwilligung benutzt, verbreitet und veröffentlicht werden dürfen. Hinweis lt. Datenschutzgesetz: Eure Daten werden maschinell gespeichert.

Die Teilnehmer müssen sich an den markierten Streckenverlauf und an die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung halten.  

Wer Probleme auf der Strecke bekommt, kann jederzeit den Lauf vorzeitig abzubrechen. Der Teilnehmer informiert darüber unverzüglich den nächsten Verpflegungsposten und den Veranstalter.

Aus Sicherheitsgründen sind keine Tiere zur Teilnahme am Lauf zugelassen. Es wird empfohlen regelmäßig ärztliche und zahnärztliche Untersuchung durchführen zu lassen. Ärztlicherseits dürfen keine Bedenken zur Teilnahme an der Laufveranstaltung bestehen.

Der Veranstalter behält sich das Recht auf Regeländerungen vor.

Kann ein Teilnehmer nicht zum Lauf kommen, wird ihm ein Guthaben entsprechend der Regeln der jeweiligen Ausschreibung gut geschrieben. Das Guthaben ist nicht auf eine andere Person übertragbar. Dieses Guthaben kann für jeden weiteren angebotenen Lauf auf dieser Startseite verrechnet werden.

Wenn ein Teilnehmer die Auszahlung des Guthabens wünscht, kann dieses nur zu 50 Prozent ausgezahlt werden und erlischt damit vollständig. 

Für Absagen, die erst nach dem Start des Laufes erfolgen, besteht keinerlei Anspruch mehr auf ein Guthaben bezüglich der Startgebühr.

Auf die Möglichkeit sich privat zu versichern wird hingewiesen. Ebenfalls wird auf den privaten Abschluss einer Auslandskrankenversicherng und Rücktransportversicherung im Hinblick auf den Transeuropalauf hingewiesen.  

Startplätze sind nicht auf eine andere Person übertragbar.


Zurück zur Startseite